ADFC-Zumeldung zur PM des Landesverkehrsministeriums - ADFC Kreis Ludwigsburg

ADFC-Zumeldung zur PM des Landesverkehrsministeriums

Statement zur Pressemitteilung "Deutlich weniger Unfälle durch bessere Radwege und Tempolimits möglich" des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg vom 13.3.2024.

Der Landesvorsitzende des ADFC Baden-Württemberg, Dr. Matthias Zimmermann, reagiert positiv:

“Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg unterstützt die Initiative des Verkehrsministeriums, die Sicherheit der Radfahrenden in den Fokus zu nehmen. Der Fünfpunkteplan ist ein guter Plan für mehr Sicherheit im Radverkehr. Vor allem der systematische Ausbau von Radwegen an Landes- und Bundesstraßen ist ein wichtiger Schritt in Richtung ‚Vision Zero‘ mit NULL Schwerverletzten und Toten im Straßenverkehr.

Allerdings kann mehr Sicherheit im Radverkehr nur durch gesicherte, verwertbare Erkenntnisse zum Unfallgeschehen im Land geschaffen werden. Daher fordert der ADFC in Baden-Württemberg eine flächendeckende fundierte Analyse von Gefahrenstellen mit schweren Unfällen von Radfahrenden. Auf Basis dieser Analysen müssen gezielte Maßnahmen für und Investitionen in eine fehlertolerante Radinfrastruktur folgen.“


https://kv-ludwigsburg.adfc.de/pressemitteilung/zumeldung-verkehrsministerium

Bleiben Sie in Kontakt